Elternabende finden mindestens dreimal im Schuljahr statt. Sie dienen dem Informations- und Meinungsaustausch über die Unterrichts- und Erziehungsarbeit in der Schule. In der ersten Elternversammlung im Schuljahr werden zwei Elternvertreter gewählt.