<< zurück

Die Bewegungswelt unserer Kinder hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Viele Kinder sind in ihrer Bewegungsentwicklung eingeschränkt und verbringen einen Großteil ihrer Freizeit vor dem Computer oder vor dem Fernseher. Deshalb stehen im Sportunterricht unserer Schule die Freude an der Bewegung und das Schaffen eines positiven Klassenklimas durch gemeinsame sportliche Aktivitäten und Erfolge im Vordergrund.

Die Bewertung im Sportunterricht erfolgt nach der in der Bezirksfachkonferenz erarbeiteten einheitlichen Bewertung im Bezirk unter Berücksichtigung pädagogischer Gesichtspunkte.

Um ihre Einsatzbereitschaft, ihr Geschick und ihr sportliches Können unter Beweis zu stellen, finden im Schuljahr für unsere Schüler folgende Wettkämpfe statt:

  • sportliche Wettkämpfe und Stationen zum alljährlichen Schulfest (z.B. Zielwerfen, Schlängellauf, Seilspringen...)
  • Herbstcrosslauf verbunden mit einem Tag der Gesundheit
  • Frühjahrscrosslauf mit T-Ballturnier und Pendelstaffeln
  • Bundesjugendspiele mit "Ball über die Schnur"-Turnier

Während der Hofpausen haben unsere Schüler die Möglichkeit, sowohl in der Turnhalle als auch auf dem hinteren Teil des Schulhofes Fußball zu spielen.

Außerdem gibt es an unserer Schule eine AG Mädchenfußball und eine AG Kleine Spiele.

Schwimmen

Für die Schüler des 2. Lernjahres findet ein ca. 10-wöchiger Wassergewöhnungskurs zur Vorbereitung auf den Schwimmunterricht in Klasse 3 statt.

 << zurück