A

Arbeitsgemeinschaften
 
Aufsicht

B

Bibliothek
 
"berlinpass-BuT"

C

Computerunterricht
 
Crosslauf

D

E

Entschuldigung/ Benachrichtigung bei Schulversäumnis
 
Elternsprechtag
 
Elternversammlung
 
Essenversorgung
 
Evalution

F

Förderunterricht
 
Ferientermine
 
Fremdsprachen

G

Ganztagsschule

Hausaufgaben

Hausaufgaben sollen Lernprozesse, die im Unterricht begonnen wurden, unterstützen und vertiefen. Über Umfang und Verteilung der Hausaufgaben entscheidet die Schulkonferenz. Die Aufgaben sollen von den Schülern selbständig gelöst werden können.

Hausordnung

I

Inklusion
 
 
Inka
 
 
Integration
 

J

Jahrgangsübergreifendes Lernen (JÜL)

Die Kinder des 1. und 2. Schuljahres lernen bei uns in jahrgangsübergreifenden Lerngruppen. Das bedeutet Erst- und Zweitklässler lernen gemeinsam in einer Klasse. Warum?

Kinder lernen unterschiedlich schnell. Jedes Kind hat Stärken, jedes hat Schwächen. Kinder helfen sich gegenseitig und sind einmal Gebende, einmal Nehmende. Das jahrgangsgemischte Lernen eröffnet umso mehr die Möglichkeit, pädagogisch auf die individuellen Lernbedürfnisse der Kinder eingehen zu können.

Schulanfänger kommen in eine Lerngruppe, in der einige Schüler das Schulleben bereits kennen und mit den Arbeitsformen und Regeln des Unterrichts vertraut sind. Sie helfen den Jüngeren sich zu orientieren und zurechtzufinden. Die älteren Kinder können ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit den Jüngeren anwenden. Dabei üben und vertiefen sie ihr Wissen und übernehmen Verantwortung auch für andere. Das stärkt das Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

K

L

Lernwerkstatt
 

M

Motto des Monats
 

N

 

O

 

P

Projektwoche
 

Q

Quartiersschule

Die Pusteblume hat sich auf den Weg zur „Quartiersschule" gemacht. Sie arbeitet eng mit ihren Partnern im Quartier zusammen, um noch mehr Angebote für die Schülerinnen und Schüler zu schaffen.

R

 

S

Schulfest

Schulpsychologisches Beratungszentrum Marzahn-Hellersdorf

Schulpsychologen beraten Eltern, Schüler und Lehrer und diagnostizieren schulische Lern- und Verhaltensprobleme.

Anschrift:

Naumburger Ring 17
12627 Berlin
Telefon 9114867-0

T

 Tag des offenen Klassenzimmers

An diesem Tag laden wir zukünftige Schulkinder aus den umliegenden Kitas zu uns ein. Sie nehmen an einer gemeinsamen Unterrichtsstunde mit Schülerinnen und Schülern des ersten Lernjahres teil und erleben Schule auf diese Weise hautnah.

 

U

 

V

 
 
W

Weihnachtssingen

Kurz vor dem Beginn der Weihnachtsferien findet unser alljährliches Weihnachtssingen statt. Diese nun schon 22 Jahre alte Tradition erfreut sich bei Schülern und Eltern gleichermaßen großer Beliebtheit. Ein riesiger Chor mit über 150 Kindern singt neue moderne, aber auch klassische Weihnachtslieder.

X

 

Y

 

Z

Zeugnisse

Am letzten Unterrichtstag des Schulhalbjahres erhalten alle Schüler der Jahrgangsstufen 3 bis 6 ein Zeugnis. Erreichte Leistungen werden in Noten oder durch verbale Beurteilung ausgewiesen. Das Arbeits- und Sozialverhalten wird in einer zum Zeugnis gehörenden Anlage beurteilt.

In der Schulanfangsphase gibt es ein indikatorenorientiertes Zeugnis jeweils am Schuljahresende. Hier werden die Einzelleistungen für alle Fächer der 1. und 2. Jahrgangsstufe in tabellarischer Form aufgelistet.